Sklerodermie bei desicare.de

zur desicare-Homepage

www.desicare.de >  Krankheitsbilder  > Sklerodermie
Stand: 06.04.2001


Gesundheit und Rehabilitation aus einer Hand:

Gesundheitswissen - Bücher - News - Einkauf - Anbieter

Sklerodermie

Text zuletzt bearbeitet von: A.G. (Physiotherapeut)


Sklerodermie

Sklerodermie bedeutet übersetzt „harte Haut“ und ist eine Erkrankung des Gefäß- und Bindegewebesystems. Sie geht mit einer Verhärtung des Haut- und Unterhautgewebes sowie bei manchen Formen auch der inneren Organe (besonders Magen-Darm-Trakt, Herz, Lunge und Niere) oder der Gelenke und Muskulatur einher. Die Ursache dieser Erkrankung ist unbekannt.

Man unterscheidet die systemische (auch progressive systemische Sklerose genannt) und die lokalisierte Form.

Die Erkrankung ist relativ selten und betrifft zumeist Frauen des mittleren Lebensalters, sie kann aber auch bei Kindern vorkommen.

Erste Anzeichen der Erkrankung sind:
Straffe und unverschiebliche Haut, Schwellungsneigung, maskenhaftes Gesicht, schmerzhafte Blässe der Finger bei Kälte (=Raynaud-Phänomen) bis hin zu Nekrosen der Fingerkuppen, Beeinträchtigungen der Organfunktionen

Therapie:

  • Durchblutungsförderung über Wärmeanwendungen, leichte Massagen und Bindegewebsmassagen
  • Kontrakturprophylaxe mit Mobilisations- und Dehnübungen
  • Kontrakturbehandlung (Traktionsmobilisation und Muskeldehnungen)
  • Atemtherapie zur Erhaltung der Atemfunktion
  • Lymphdrainage



Zeitschriftenartikel hinzufügen über MT-DOK.de (pubmed-ID)



Beitrag zuletzt aktualisiert am: 06.04.2001
Jetzt bookmarken:

Google-Bookmark   Bookmark-Facebook        

 

 



Zusatzhinweise und Bewertungen von Lesern:
Es sind noch keine Zusatzhinweise von Lesern eingetragen


Tipps, Hinweise, Bewertung selbst eingeben

Anmerkung eingebenHIER klicken

 

 


Falls Sie als Leser nicht Angehörige eines medizinischen Berufes sind, nehmen Sie bitte zur Kenntnis:
Alle hier präsentierten Texte dienen ausschließlich der persönlichen Information. Sie stellen keine Beratung in Gesundheitsfragen dar und können diese in keinster Weise ersetzen. Die hier beschriebenen Behandlungsmethoden sind großteils ausschließlich zur Durchführung von einem erfahrenen Therapeuten oder Arzt vorgesehen. Die eigenständige Durchführung kann im Krankheitsfall erhebliche Risiken beinhalten. Suchen Sie daher bei Verdacht auf eine Erkrankung immer unverzüglich Ihren Arzt auf. Gleichermassen können beschriebene Krankheitsbilder nie vollständig sein und die Kenntnisse daraus sind nicht dazu geeignet einen Arztbesuche zu ersetzen. Suchen Sie im Krankheitsfall oder dem Verdacht immer unverzüglich einen Arzt auf !

©Desimed GmbH & CO.KG.





 

Therapeutensuche

Therapeut(in)en mit Erfahrung zum Thema/Methode

Geben Sie die Postleitzahl ein!


Seite drucken


- - - - -
Therapie Krankheitsbilder
Therapiemethoden
Komplementär Arbeit Fernöstlich Bewegungs-Kontrolle Bewegungssystem Chirurgie/Traumatologie Geriatrie Gynäkologie/Urologie Haut Innere Organe Neurologie Neurologie/Kinder Orthopädie Prävention Psyche Sonstige Sport Verhalten Erleben Zahnheilkunde