So leben wir mit Endometriose - Der Alltag mit der chronischen Unterleibserkrankung: Begleitbuch für betroffene Frauen, ihre Familien und medizinische Ansprechpartner

ISBN: 9783902647375

So leben wir mit End..


Autor: Kathrin Steinberger


zahlreiche (medizinische) Fotos; schematische Darstellung weiblicher Unterleib 360 S. 1., Originalausgabe

zu bestellen zum Preis von

29.90 --EUR

inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

bei diesem preisgebundenen Artikel kann kein Aktions-Gutschein oder Einkaufsrabatt genutzt werden

 


legen

 

Ich möchte diesen Artikel

 


Ware in wenigen Tagen lieferbar
Versand in 10 - 20 Tagen




So leben wir mit Endometriose - Der Alltag mit der chronischen Unterleibserkrankung: Begleitbuch für betroffene Frauen, ihre Familien und medizinische Ansprechpartner

Das Buch bietet:
Aufklärung und fundierte Informationen über das Krankheitsbild
Erfahrungsberichte von rund 100 an Endometriose erkrankten Frauen
Übersicht der möglichen Therapieansätze

Was ist Endometriose?
Endometriose ist eine gutartige, aber häufig chronische und zuweilen schwerwiegende Erkrankung. Dabei siedeln sich Gebärmutterschleimhautzellen auch ausserhalb der Gebärmutter an und rufen – zumeist im Bauchraum – Zysten, Verwachsungen und Entzündungsprozesse hervor. Frauen mit Endometriose leiden vor allem rund um die Menstruation an zyklusabhängigen Unterleibsschmerzen. Oft kommt es zu Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Furchtbarkeitsstörungen und einer durchgehend eingeschränkten Lebensqualität. Das Buch „So leben wir mit Endometriose“ lässt betroffene Frauen zu Wort kommen. Es bietet ausserdem prägnante Informationen zum Krankheitsbild dieser manchmal erst spät erkannten Frauenkrankheit und zeigt gegenwärtige Therapiemöglichkeiten auf.

Wie lebt frau mit Endometriose?

Erkrankte Frauen berichten über den Umgang mit Endometriose und über:
• Beschwerden und individuelle Wege bis zur korrekten Diagnosestellung
• Erfahrungen mit 1 bis 18 Endometriose-Operationen
•Hormonbehandlungen und komplementärmedizinische Anwendungen
•Rehabilitation und Selbsthilfearbeit
•positive und negative Erlebnisse mit ÄrztInnen und TherapeutInnen
•Auswirkungen der Krankheit auf Alltag, Familienleben und Beruf
•Lösungswege bei (unerfülltem) Kinderwunsch
•Stellenwert der Krankheit in Medizin und Gesellschaft

ExpertInnen erklären Endometriose

Begleitende Fachartikel von ÄrztInnen, TherapeutInnen und Betroffenen:
• Bedingungen einer effizienten Endometriose-Chirurgie
• verschiedene Wege zum Babyglück
•aktuelle Forschungen zur Endometriose
•Bewältigungsstrategien bei grosser psychischer Belastung
•Nutzen von Rehabilitationsaufenthalten
•Frau-Sein und kulturelle Zwänge
•zwischenmenschlicher Umgang mit Patientinnen
•Endometriose in der Partnerschaft

Zusätzlich: Abdruck der Patientinneninformationen aus der interdisziplinären Endometriose-Leitlinie


Stimmen von Projekt-Teilnehmerinnen:
„Die Endometriose ist wie ein lästiger unangemeldeter Besuch, der sich breit macht, und man weiss nicht, wie man ihn wieder los wird.“ [Angelika, 3 Operationen, Mutter von Zwillingen]
„Allen Frauen, die diese Diagnose gerade erst bekommen haben, möchte ich sagen, dass sie sich von der Krankheit nicht beherrschen lassen dürfen!“ [Veronika, 2 Operationen, 1 Kind]
„Teilweise wurde ich ohnmächtig vor Schmerzen. Aber es hiess ja immer, das sei normal, damit muss man leben.“ [Andrea, 13 Operationen, keine Kinder] 



Zu diesem Artikel liegen ausführliche Fachinformationen vor

rheumat. Arthritis

Artikel ist Neuware Neuware

Bestellung und Lieferung erfolgt durch


alle Artikel dieses Anbieters

 


Einen Freund über diese Seite informieren
Mail-to-friend

Weitere Produkte aus den Produktgruppen:


Direkt-Link zu dieser Seite

Jetzt bookmarken:
Google-Bookmark   Bookmark-Facebook   Xing-Bookmark