Craniosakraltherapie und Homöopathie

ISBN: 9783937095110

Craniosakraltherapie..


Autor: Susanne Charissé-Tara


104 S. 1., Aufl.

zu bestellen zum Preis von

14.00 --EUR

inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

bei diesem preisgebundenen Artikel kann kein Aktions-Gutschein oder Einkaufsrabatt genutzt werden

 


legen

 

Ich möchte diesen Artikel

 


Ware ist auf Lager
Versand in 5 - 7 Tagen




Craniosakrale Therapie gewinnt zunehmend an Interesse und wird von vielen Menschen sehr geschätzt. Ihr Name leitet sich vom craniosakralen System ab: Flüssigkeit (Liquor) fliesst zwischen Gehirn (Cranium) und unterem Rückenmark (Sakrum) hin und her, versorgt unser gesamtes Nervensystem mit Nährstoffen und sichert so seine gesunde Funktion. Die Nerven wiederum steuern sämtliche Organe. Daher hat das craniosakrale System eine zentrale Funktion im lebenden Organismus. In der gleichnamigen Therapie wird dieses System gezielt behandelt.

Die Autorin, seit 1998 in eigener Praxis tätig, erklärt in diesem Buch lebendig und allgemeinverständlich Grundlagen und Wirkungsweise der craniosakralen Therapie und stellt sie in Beziehung zur Homöopathie. Dabei zeigt sich, wie ideal sich diese beiden Behandlungsmethoden ergänzen. Betrachtungen zum Thema »Krankheit – Gesundheit – Leben« runden den Inhalt ab und verhelfen zu manch ungeahnter Perspektive der eigenen Krankheiten und Probleme.
Inhaltsverzeichnis
Danksagung
Einführung

Teil 1: Der Puls des Lebens

Was ist eigentlich Craniosakrale Therapie?
Cranium – der Schädel / Sakrum – das Kreuzbein
22 Schädelknochen – ein sehr lebendiges Team
Die Hirnhäute
Das Rückenmark
Die Gehirnflüssigkeit entsteht mitten im Hirn
Was passiert bei einer craniosakralen Behandlung?

Der Liquorfluss – die Atmung unseres Nervensystems
Liquor = Leben
Unsere Atmung
»Ebbe und Flut« im Gehirn
Ein Urprinzip der Welt
Nichts existiert ohne sein Gegenteil

Ursachen für Störungen im craniosakralen System
Unsanfte Geburt
Kaiserschnitt
Craniosakrale Behandlung für Neugeborene
Unfälle und Verletzungen
»Schlechte Haltung«, Bewegungsmangel und Verspannungen
Seelische Ursachen
Flüssigkeitsmangel
Zahnspangen
Zahnprothesen und Brücken
Hirnhautentzündung (Meningitis)
Mittelohrentzündung (Otitis media)
Impfungen
Operationen
Traumata

Exkurs: Traumata
Traumata sind uns oft nicht bewusst
Die »Chemie« ist »schuld«
Die »Oase« – Sicherheit finden
Schritt für Schritt und niemals chronologisch

Ein Blick in das Geschichtsbuch
William Sutherland – Der Begründer der Craniosakralen Osteopathie
Harold Magoun - Craniale Osteopathie in Europa
Berryl Arbuckle – Craniosakrale Arbeit mit Kindern
John Upledger – Die Weiterentwicklung zur Craniosakralen Therapie
Ein Erlebnis von besonderer Bedeutung
Die Entdeckung des craniosakralen Pulses

Die craniosakrale Bewegung im Körper
Ein Experiment für Sie selbst
Alles Geniale ist einfach: Folgen und Unterstützen
Ein Beispiel: Fledermaus flieg!
Ein ganz besonderes Paar: Keilbein und Hinterhaupt
Der Körper ist weise
Wie ein Pendelspiel
Energie geht nie verloren – sie wird weitergegeben
Weshalb an den Füssen spürbar ist, was im Kopf stattfindet

Krankheit – Gesundheit
Hahnesmanns Definition von Gesundheit
Alle Teile in bewundernswürdig harmonischem Lebensgang
Symptome sind Helfer und Wegweiser
Heilung ist Wiederherstellung des Energieflusses
Auch Nahrung ist Energie
Versöhnung ist Nahrung für die Seele

Energiezysten und wie man sie los wird (Somato-Emotional Release – SER)
Was ist eine Energiezyste?
Kaputtes Knie mit oder ohne Folgen!
Warum ist Somato-Emotional Release (SER) so lustig?
»Ist der Ruf erst ruiniert, lebt sich’s gänzlich ungeniert...«
Warum die »Ungenierten« so wenig Verspannungen haben
Steckengebliebene Bewegungen

Teil 2: Ähnlichkeit macht stark

Der Zusammenhang zwischen Homöopathie und craniosakraler Therapie
Die drei Säulen
1. Säule: Das Ähnlichkeitsprinzip – Similia Similibus Curentur
Craniosakrale Behandlung ist »Homöopathie auf Körperebene«
Das Ähnlichkeitsprinzip im täglichen Leben
2. Säule: Das Prinzip der kleinen Dosis
Potenzierung = Kraftsteigerung
Ein Modell: Handabdrücke im Ton
Die kleine Dosis in der craniosakralen Behandlung
3. Säule: Arzneimittelprüfung am Gesunden
Die Selbsterprobung von Dr. Sutherland

Craniosakraltherapie und Homöopathie potenzieren sich in der Wirkung

Beispiele
Notfall in der Drehtür
Angst und Panik
Die ängstliche Fledermaus
Hingezaubert – Weggezaubert
Rundum wohltuend


Wie finde ich »meinen« Therapeuten?
Buchempfehlungen
Glossar
Die Fledermaus im Kopf – Abbildungen
Vita der Autorin



Zu diesem Artikel liegen ausführliche Fachinformationen vor

Artikel ist Neuware Neuware

Bestellung und Lieferung erfolgt durch


alle Artikel dieses Anbieters

 


Einen Freund über diese Seite informieren
Mail-to-friend

Weitere Produkte aus den Produktgruppen:


Direkt-Link zu dieser Seite

Jetzt bookmarken:
Google-Bookmark   Bookmark-Facebook   Xing-Bookmark