Hirnschrittmacher hilft bei M.Parkinson bei desicare.de

zur desicare-Homepage

Gesundheit und Rehabilitation aus einer Hand:

Gesundheitswissen - Bücher - News - Einkauf - Anbieter

 

Hirnschrittmacher hilft bei M.Parkinson

aus: Informationsdienst Wissenschaft - idw - Pressemitteilung
Uniklinik Köln, Christoph Wanko, 29.05.2015

 

Die Therapie des Morbus Parkinson besteht aktuell vor allem aus
Medikamenten. Diese ist sie bei vielen Patienten nicht ausreichend und die
Lebensqualität verschlechtert sich zunehmend. Eine neue Studie in sechs
europäischen Zentren unter Führung des Neurologen Prof. Dr. Lars
Timmermann von der Uniklinik Köln berichtet nun erstmalig über Ergebnisse
eines neuartigen Hirnschrittmachers: Die behandelten Parkinson-Patienten
zeigten eine erhebliche Verbesserung ihrer Beweglichkeit und
Lebensqualität, brauchten weniger Medikamente und hatten weniger Probleme
im Alltag. Die Ergebnisse wurden am 29.5.2015 in der renommierten
Fachzeitschrift Lancet Neurology veröffentlicht.

2010 wurde an der Uniklinik Köln weltweit erstmals ein neuartiger
aufladbarer Hirnschrittmacher mit 8 Kontakten eingesetzt, der es den
Ärzten ermöglicht, an jeder Kontaktstelle den Strom genau auf Wirkung und
Nebenwirkung des Patienten anzupassen (sogenanntes „Current Steering“).
Dieses System wurde nun bei 40 Parkinson-Patienten in Spanien, Österreich,
England, Frankreich, Italien und Deutschland in einer Multi-Center Studie
untersucht. Prof. Lars Timmermann, sein Wiener Kollege Prof. Francois
Alesch und Kollegen berichten nun im Lancet Neurology, dass bereits drei
Monate nach der Operation eine erhebliche Verbesserung der Beweglichkeit
zu bemerken war: Nach sechs Monaten waren die Patienten bis zu 62,4
Prozentpunkte besser beweglich als vor der Operation. Ein Jahr nach der
Implantation waren die Ergebnisse immer noch auf gleichbleibendem Niveau.

Ähnlich starke Verbesserungen konnten die Ärzte bei den Aktivitäten des
täglichen Lebens nachweisen: Die Lebensqualität der Patienten verbesserte
sich nach zwölf Monaten um 33,8 Prozent  vor allem in der Mobilität der
Patienten, den Alltagstätigkeiten und dem körperlichen Wohlbefinden. Damit
waren insbesondere die Verbesserungen der Motorik deutlich besser als in
allen bislang durchgeführten Studien zu Hirnschrittmachern bei Morbus
Parkinson.

Gleichzeitig konnte die bisher eingenommenen Medikamente bei den Patienten
um 58,1 Prozent reduziert werden. Die beobachteten Nebenwirkungen, wie
beispielsweise Sprechstörungen, dagegen waren mit vorangegangenen Studien
vergleichbar. „Wir konnten in den vergangenen Jahren bereits vielen
unserer Patienten sehr gut mit dieser innovativen Technologie helfen.
Gleichzeitig war es unser Ziel, Sprechstörung zu vermeiden und
gleichzeitig einen optimalen Effekt zu erreichen. Wichtig war es nun, in
einer europäischen Studie diese klinischen Erfahrungen zu bestätigen “
erklärt Timmermann.
Hintergrund:
Die Forschung im Bereich der Bewegungsstörungen und der Tiefen
Hirnstimulation hat einen Schwerpunkt in Köln. Die Deutsche
Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert hier seit Anfang 2010 eine Klinische
Forschergruppe (KFO219) unter der Leitung von Prof. Dr. Gereon Fink,
Direktor der Klinik für Neurologie, und Prof. Dr. Lars Timmermann, Leiter
des Schwerpunktes Bewegungsstörungen an der Neurologischen Klinik. Ziel
der Förderung ist es, durch Grundlagenforschung die Krankheitsmechanismen
besser zu verstehen und neue Therapien zu entwickeln.

Hirnschrittmacher werden bei Parkinson-Patienten und anderen
Bewegungsstörungen eingesetzt, wenn ein starker Wechsel zwischen guter
Beweglichkeit und schlechter Beweglichkeit nicht mehr durch Medikamente zu
kontrollieren ist oder ein Zittern (Tremor) durch Medikamente nicht
ausreichend gelindert werden kann. An der Uniklinik Köln werden
Hirnschrittmacher in der Klinik für Stereotaxie und funktionelle
Neurochirurgie unter der Führung von Prof. Dr. Veerle Visser-Vandewalle
eingesetzt.

Aktuelle Publikation:
Multiple-source current steering in subthalamic nucleus
deep brain stimulation for Parkinson’s disease (the VANTAGE
study): a non-randomised, prospective, multicentre,
open-label study
Lars Timmermann, Roshini Jain, Lilly Chen, Mohamed Maarouf, Michael T
Barbe, Niels Allert, Thomas BrÜcke, Iris Kaiser, Sebastian Beirer,
Fernando Sejio, Esther Suarez, Beatriz Lozano, Claire Haegelen, Marc
Vérin, Mauro Porta, Domenico Servello, Steven Gill, Alan Whone, Nic Van
Dyck, Francois Alesch
THE LANCET NEUROLOGY -D-14-00829 0386 S1474-4422(15)00087-3

Christoph Wanko
Pressesprecher Uniklinik Köln
Stabsabteilung Unternehmenskommunikation und Marketing
Telefon: 0221 478-5548
E-Mail: presse@uk-koeln.de

Quelle: Pressemitteilung:

http://idw-online.de/de/news631885


Text zuletzt bearbeitet / freigegeben am 31.05.2015 von:
Roland Bruzek

Weitere Beiträge zum Thema:

Wirkung der Tiefen Hirnstimulation bei Parkinson

Parkinson-Krankheit: Durchbruch dank Gentherapie

erhöhte Fahrsicherheit für Parkinsonpatient(in)en

Kann Nervensterben bei Morbus Parkinson aufgehalten werden ?

Neues zur Entstehung von Parkinson und Alzheimer

Wird es bald eine Heilung für Typ 1 Diabetes geben?

Chinesisches Schattenboxen hilft Parkinson-Patienten

Früherkennung von Parkinson vor der Erkrankung

zurück zur Listezurück

Jetzt bookmarken:

Google-Bookmark   Bookmark-Facebook        

 

 




- - - - -
Therapie Krankheitsbilder
Krankheitsbilder
Bewegungssystem Chirurgie/Traumatologie Geriatrie Gynäkologie/Urologie Innere Organe Kinder Neurologie Neurologie/Kinder Orthopädie Prävention Psyche Rheumatologie Sonstige Zahnheilkunde


ANZEIGEN:

Unser Tipp

Down Up

Badewannensitz RFM
Badewannensitz RFM
Sitzfläche mit Hygieneausschnitt geeignet für Badewannen mit einer Breite von 74 cm. Er verringert die Sitzhöhe und ermö

Badewannenschemel RFM
Badewannenschemel RFM
Komfortabler, stabiler Badewannenschemel mit Saugnapffüßen bietet sicheren Sitz und einfache Reinigung.

Wannenbrett RFM
Wannenbrett RFM
Stabiles Wannenbrett mit verstellbaren Griff kann passgenau mit Hilfe von vier verstellbaren Halterungen sicher auf die Badewanne fixiert w

Badewannensitz mit Rückenlehne
Badewannensitz mit Rückenlehne
Badewannensitz mit Rückenlehne und Sitzfläche mit Hygieneausschnitt.
Maße der Sitzfläche 40 x 40 cm.

Badewannenbrett DELUXE mit Griff
Badewannenbrett DELUXE mit Griff
Stabiles,aus Kunststoff hergestelltes Wannenbrett ermöglicht sicheren Halt.Der Griff ist abnehmbar.

Badelift Beluga mit Bezug
Badelift Beluga mit Bezug
Badelift mit Akkuantrieb, absenkbarer Rückenstütze bis 35°, stabiler Rahmen, Handsteuerung , selbstlüftenden Sauger und abneh

Drehbarer Badesitz RFM
Drehbarer Badesitz RFM
Dregbar gelagerter Badewannensitz mit gelochter Sitzfläche aus weißem Kunstoff.
Geeignet für Badewannen mit einer Breite

Badewannengriff
Badewannengriff
Nylonüberzogener Badewannengriff aus Metall.

Badewannengriff RFM
Badewannengriff RFM
Ergonomisch geformter Badewannengriff mit Klemmmechanismus für sicheren Griff an der Badewanne. Passend für eine Breite von 8 cm b

Badewannensicherheitsmatte 76x35cm
Badewannensicherheitsmatte 76x35cm
Gummimatte mit Saugnäpfen und strukturierter Oberfläche.

Badewannensicherheitsmatte 92x36cm
Badewannensicherheitsmatte 92x36cm
Antirutschmatte für Badewanne mit Saugnäpfen und strukturierter Oberfläche.

Duschsicherheitsmatte 55x55cm
Duschsicherheitsmatte 55x55cm
viereckige Antirutschmatte für die Dusche.

Badewannen Nackenkissen
Badewannen Nackenkissen
Badenackenkissen aus Gummi mit Saugnäpfen.

Progress Handflächenschutz, links, 1 St.
Progress Handflächenschutz, links, 1 St.
Abb. ähnlich (Gegenseite), Handflächenschutz mit Fingerrolle

Progress Lagerungsschiene, L, links, 1 St.
Progress Lagerungsschiene, L, links, 1 St.
Lagerungsschiene handflächennah mit Abduktionsunterstützung

Schuhspikes, bis 5,5 cm breit, Gr. S, 2 St.
Schuhspikes, bis 5,5 cm breit, Gr. S, 2 St.
Diese Schuhspikes können an alle Schuhabsätze aufgesetzt werden. Reflekturen im Fersenbereich erhöhen die Sicherheit. Spikes

Aluminium Gehstock, höhenverstellbar mit T-Griff, 1 St. schwarz
Aluminium Gehstock, höhenverstellbar mit T-Griff, 1 St. schwarz
Gehstock mit Verschlußring und attracktiver Lackierung.

Unterarmgehstütze RFM Softgrip grau 1 St.
Unterarmgehstütze RFM Softgrip grau 1 St.
Gehstock mit gepolsterten Griff.

Unterarmgehstütze RFM Softgrip rot 1 St.
Unterarmgehstütze RFM Softgrip rot 1 St.
Gehstock mit gepolsterten Griff.

Gehbock, faltbar, reziprok
Gehbock, faltbar, reziprok
Aus eloxierten Aluminium und Einknopfmechanismus ausgestattete Gehbock sorgt für Stabilität bei geringstmöglichen Gewicht. Gr

Medi 7 Medikamentendosierer
Medi 7 Medikamentendosierer
Sichere Einteilung von Medikamenten in abgeteilten Fächern für eine Woche.

Tabletten Dispenser RFM, 4 Fächer
Tabletten Dispenser RFM, 4 Fächer
Medikamenteneinteiler mit 4 Fächern für morgens, Mittag, Abend und Nacht.

Tablettendispenser-Dispenser RFM, faltbar
Tablettendispenser-Dispenser RFM, faltbar
Aus Kunststoff gefertigter faltbarer Tabletten-Dispenser mit 4-teiliger Unterteilung für die Verschiedenen Tageszeiten.

Tabletten-Stanzer RFM, klein
Tabletten-Stanzer RFM, klein
Handliches Stanzgerät zum Herauslösen von Tabletten aus der Folienverpackung.

Tabletten-Mörser
Tabletten-Mörser
Dieses Gerät verwandelt Tabletten zu Pulver und ist spülmaschinenfest.

Tabletten-Teiler
Tabletten-Teiler
Zum Halbieren von Tabletten mit Aufbewahrungsbox geeignetes Hilfsgerät.

Dosett Arzneikasette, Maxi
Dosett Arzneikasette, Maxi
Aufbewahrungskassette für Arzneimittel mit Tageseinteilung mit kleineren Fächern.

Badewanneneinstiegshilfe Merton Chrom
Badewanneneinstiegshilfe Merton Chrom
Einstiegshilfe zum Befestigen an die Badewanne.

Mobiler Haltegriff gross 50cm
Mobiler Haltegriff gross 50cm
zum Anbringen an glatten Flächen, wie Badezimmerfliesen oder Küche

Rutschfeste Sicherheitsstreifen, 20 St.
Rutschfeste Sicherheitsstreifen, 20 St.
Sicherheitsstreifen zum Anbringen auf dem Untergrund Dusche oder überall wo feuchte Böden sind. Bietet mehr Sicherheit auf feuchte


Down Up

Sonst. Artikel

4-Punkt-Stöcke
Antirutschmatten
Badewannensitze
Badezimmerhilfen
Einstiegshilfen
Gehböcke
Haltegriffe
Schuhspikes
Tablettenschalen_-Teiler


ANZEIGEN:

Fachbücher

Morbus Parkinson (8)

Down Up

Geschickte Hände zeichnen 4 Geschickte Hände zeichnen 4
Sabine Pauli; Andrea Kisch

Die Parkinson-Krankheit Die Parkinson-Krankheit
Manfred Gerlach; Heinz Reichmann; Peter Riederer

Parkinson Parkinson
Willibald Gerschlager

Was tun bei Parkinson? Was tun bei Parkinson?
Sabine George; Katharina Pichler; Edith Wagner-Sonntag; Andres Ceballos-Baumann; Frauke Schroeteler

Was tun bei Parkinson? Was tun bei Parkinson?
Sabine George; Katharina Pichler; Edith Wagner-Sonntag; Andres Ceballos-Baumann; Schroeteler Frauke; Ziegler Kerstin


Down Up
alle Fachbücher Morbus Parkinson